Was packst du in dein Handgepäck, Petra?

Die Sommerferien starten und wir haben uns Gedanken zum Kofferpacken gemacht. Gar nicht mal so einfach! Noch mehr Organisation und Überlegungen bedeutet es für Spitzensportlerin Petra Klingler. Wir haben nachgefragt. 

 

Video: finest move, Duy Khang Tong

Was packst du in dein Handgepäck, Petra?

Petra, was gehört bei dir ins Handgepäck?

Dass ein Koffer am Zielort nicht angekommen ist, hat Boulder Schweizermeisterin und Weltmeisterin 2016 Petra Klingler glücklicherweise noch nie erlebt. Trotzdem: Ihre Kletterschuhe sind das wichtigste Gepäck. Deshalb packt sie diese ins Handgepäck und lässt sie nicht aus den Augen. 

 

 

Kletterschuhe

«Meine Kletterschuhe gehören immer in meine Nähe. Es ist mein wichtigstes Sportgerät, das ich am Wettkampf brauche. Den Rest könnte ich auch ausleihen, falls der Koffer verloren gehen würde.»

Essen/Hydration

«Es ist extrem wichtig, genug zu trinken. Bereits im Alltag ist dies nicht ganz einfach und noch schwieriger im Flugzeug. Deshalb nehme ich immer einen leeren Bidon mit, den ich am Flughafen auffüllen kann oder vom Flugpersonal auffüllen lassen kann.

Ebenfalls wichtig ist das Essen. Die Regeln sind ja oft sehr strikte, was an Essen selbst mitgebracht werden darf. Meine Snacks fürs Flugzeug sind zum Beispiel ein Biberli, Reiswaffeln, Quicksuppen, Riegel, Äpfel und Karotten. Besonders die Suppe hilft auch gegen mögliche Erkältungen; auf langen Flügen ist die Klimaanlage oft stark kühlend eingestellt.»

Notizbuch

«Ich nutze meine Zeit im Flieger gerne, um zu planen, mir Gedanken über meine Ziele zu machen, oder einfach ein wenig zu zeichnen. Es kommt auch vor, dass ich einfach meine Gedanken aufschreibe und loskritzle.»

Mein Kissen

«Je besser ich während eines Flugs schlafen kann, desto ausgeruhter komme ich an. Deshalb habe ich seit über 10 Jahren immer das gleiche Kissen mit dabei, dass ich damals von meiner Freundin für die Reise nach Sydney an die Jugend WM erhalten habe. Seither ist es immer dabei.»

Funfact

«Das Magnesium habe ich mich noch nie getraut ins Handgepäck zu nehmen, da ich es nicht testen möchte, was es heisst, bei der Kontrolle mit weissem Pulver ertappt zu werden ? Magnesium ist ja auch etwas, das ich von anderen Athleten ausleihen oder vor Ort kaufen kann.»

 

Autorin/Autor

Petra Huser
Petra Huser, MAS Corporate Communication Management, leitet bei der Coop Rechtsschutz die Unternehmenskommunikation.
mehr
Zurück

Weitere spannende Artikel

webcontact-blog.cooprecht@itds.ch